Backup mit SP Flash-Tool [Anweisungen] - Mediatek - Firmware und Wurzel

1. Sie haben eine Firmware

2. Aber Sie haben einen Bootlooop

3. Senden Sie nur einen Kernel (boot.img) und sehen Sie, ob das Smartphone gestartet wird oder nicht (es ist sehr oft genug der Firmware des Kernels, um das Gerät zu starten), wenn der Kernel Firmware ist, sind Ihre Buchstaben nicht betroffen überhaupt

4. Die Kernfirmware war nicht genug? Ist es alles derselbe Bootlup? Senden Sie mehr Abschnitt System (System.IMG), wenn die erforderlichen Daten nur im Datenbereich (und wo sonst sonst nicht im Systemsegment vorhanden sind

) - Ihr Smartphone beginnt, verfestigte Daten und dann, so dass keine Fehler mit allen Abschnitten von der Firmware gefallen sind

Du tust nicht so ... es scheint mir

Halt!

Ein solches Modell (Lava Iris 510 th)? Es ist eine Option noch einfacher, Swing TwRP auf dem Link unter diesem Video

https://www.youtube.com/watch?v=kcf844nprm0.

(Video selbst sieht kein Sinn, es zeigt, wie Sie TwRP mit Rashr vom System selbst installieren können), gießen Sie es mit einem Blitz (legen Sie neben der Wiederherstellung.img Scatter-Datei von der Firmware), laden Sie ihn ein und verbinden Sie das Telefon an Der PC (möglicherweise in TWRP-Einstellungen müssen Sie den MTP-Modus aktivieren) und alles Ihre Seele vom Telefon kopieren

irgendwelche Fragen? Oder bin ich dich missverstanden?

So erstellen Sie ein Backup-Telefon vor der Firmware

Viele Android-Geräte-Benutzer wissen, dass Experimente mit Firmware, der Installation verschiedener Ergänzungen und Korrekturen häufig dazu führen, dass sie häufig dazu führen, dass das Gerät nur zur Installation des Systems korrekt ist, und dieses Verfahren impliziert eine vollständige Reinigung des Speichers aus allen Informationen. Für den Fall, dass sich der Benutzer im Voraus kümmerte, um eine Sicherungskopie wichtiger Daten zu erstellen, und sogar besser - ein komplettes Backup-System, die Wiederherstellung des Geräts an den Zustand "Wie es ..." dauert ein paar Minuten.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Sicherungskopie bestimmter Benutzerinformationen oder ein komplettes Backup-System zu erstellen. Was ist der Unterschied zwischen diesen Konzepten, für welche Geräte es ratsam ist, dieses oder diese Methode zu verwenden, wird unten diskutiert.

Sicherungs-persönliche Daten

Unter der Sicherung personenbezogener Daten ist es impliziert, Daten und Inhalte zu speichern, die vom Benutzer während des Betriebs des Android-Geräts erzeugt werden. Solche Informationen können auf die Liste der installierten Anwendungen, Fotos von der Gerätekammer zurückzuführen sind oder von anderen Benutzern, Kontakten, Notizen, Musik- und Videodateien, Lesezeichen im Browser usw. empfangen werden usw.

Eine der zuverlässigsten und wichtigsten Möglichkeiten, die in der Android-Vorrichtung enthaltenen personenbezogenen Daten zu halten, besteht darin, Daten aus dem Speicher der Vorrichtung mit dem Cloud-Speicher zu synchronisieren.

Google in der Android-Software-Plattform ist für fast alle Möglichkeiten für einfache Speichern und Schnellwiederherstellungsfotos, Kontakte, Anwendungen (ohne Anmeldeinformationen), Anmerkungen und andere Dinge bereitgestellt. Es reicht aus, ein Google-Konto zu erstellen, wenn Sie zunächst ein Gerät starten, das Android ausführt, der von einer beliebigen Version ausführt oder Daten bereits vorhandene Konto eingibt, sowie das System ermöglichen, um die Benutzerdaten regelmäßig mit dem Cloud-Speicher synchronisieren zu können. Vernachlässigen Sie diese Gelegenheit nicht.

Google-Konto-Sicherung beim ersten Download

Fotos und Kontakte speichern

Es gibt nur zwei einfache Beratungstudien, wie immer eine fertige, sicher gespeicherte Kopie der wichtigsten für die meisten Benutzer - persönliche Fotos und Kontakte mit den Synchronisationsfunktionen mit Google.

  1. Schalten Sie ein und konfigurieren Sie die Synchronisation in ein Adrodod.

    Wir gehen auf den Weg "Die Einstellungen" "Google Benutzerkonto" "Sync-Einstellungen" "Ihr Google-Konto" Und markieren Sie die Daten, die kontinuierlich in den Cloud-Speicher kopiert werden.

  2. Google-Konto, das die Synchronisation ermöglicht

  3. Um Kontakte in der Cloud zu speichern, ist es erforderlich, wenn Sie es erstellen, um genau das Google-Konto zu zeigen.

    Google-Konto Kontakt speichern

    Für den Fall, dass die Kontaktdaten bereits erstellt und an einem anderen Ort als dem Google-Konto gespeichert wurden, können Sie sie einfach mit einer Standard-Android-Anwendung exportieren. "Kontakte" .

  4. Google-Konto-Kontakt-Export

    Die Arbeit mit Google-Kontakten wird ausführlicher beschrieben im Artikel:

    Lektion: So synchronisieren Sie Android-Kontakte mit Google

  5. Um Ihre eigenen Fotos nicht zu verlieren, wenn mit einem Telefon oder Tablet etwas passiert, ist der einfachste Weg, die Standard-Android-Anwendung Google Photo zu verwenden.

    Google Foto in Google Play

    Laden Sie Google Photo in Play Market herunter

    Um Backups in den Anwendungseinstellungen bereitzustellen, müssen Sie das Feature aktivieren "Autode und Synchronisation" .

Google Photo AutoLoad.

Natürlich ist Google keine eindeutige Monopoliste in Sicherungsfragen von Benutzerdaten von Android-Geräten. Viele bekannte Marken wie Samsung, Asus, Huawei, Meizu, Xiaomi usw. versorgen ihre Lösungen mit vorinstallierten Anwendungen, deren Funktionalität Sie dazu ermöglichen, dass Sie Informationen zu einer ähnlichen Weise wie die obigen Beispiele organisieren können.

Darüber hinaus bieten alle bekannten Cloud-Dienste wie yandex.disk und die mail.ru-Cloud den Benutzern, wenn sie ihre Marken-Android-Anwendungen installieren, die automatische Kopierfunktion verschiedener Daten, insbesondere in der Cloud-Speicherung.

Yandex-Laufwerk in Google Play

Laden Sie yandex.disk herunter, um den Markt zu spielen

Cloud Mail Ru in Google Play

Laden Sie Cloud Mail.ru im Play-Markt herunter

Volles Backup-System.

Die oben genannten Methoden und Aktionen, die ihnen ähnlich sind, können Sie die wertvollsten Informationen aufrechterhalten. Wenn die Geräte jedoch Firmware sind, sind nicht nur Kontakte, Fotos usw. oft verloren, da die Manipulation der Speicherabschnitte von Geräten ihre Reinigung von absolut allen Daten impliziert. Um die Fähigkeit zu verlassen, in den vorherigen Zustand der Software und Daten zurückzukehren, ist nur die vollständige Sicherung des Systems erforderlich, d. H. Eine Kopie aller oder bestimmten Abschnitte des Geräts. Mit anderen Worten, ein vollständiger Klon oder ein Sperren des Programmteils werden in spezielle Dateien mit der Möglichkeit erstellt, das Gerät später in den vorherigen Zustand wiederherzustellen. Dies erfordert einen Benutzer bestimmter Instrumente und Kenntnisse des Benutzers, kann jedoch die vollständige Sicherheit von absolut allen Informationen gewährleisten.

Wo speichern Sie das Backup? Wenn wir über langfristige Lagerung sprechen, ist der beste Weg, um Cloud-Speichereinrichtungen zu verwenden. Bei der Speicherung von Informationen sind die folgenden Methoden erwünscht, um die in der Vorrichtung installierte Speicherkarte zu verwenden. Wenn es fehlt, können Sie die Sicherungsdateien in den internen Speicher des Geräts speichern, in dieser Version wird jedoch in dieser Version sofort empfohlen, nachdem Sie die Sicherungsdateien auf einen zuverlässigeren Ort kopieren, z. B. eine PC-Disc.

Methode 1: TWRP-Wiederherstellung

Der einfachste von der Sichtweise des Benutzers durch Erstellen einer Sicherung ist für diesen Zweck eine modifizierte Wiederherstellungsumgebung - benutzerdefinierte Erholung. Die funktionellsten unter solchen Lösungen ist die Wiederherstellung von TWRP.

  1. Wir gehen auf die TWRP-Wiederherstellung auf jederzeit verfügbar. Am häufigsten ist es notwendig, die Taste zu drücken, um das ausgeschaltete Gerät einzugeben "Volumen-" Und halten Sie es unten, knopf "Essen" .

    So betreten Sie TwRP

  2. Nach der Eingabe der Wiederherstellung müssen Sie in den Abschnitt gehen "Backup COP-E" .
  3. TWRP-Hauptsache - Reserve COP-E

  4. Auf dem neu öffnenden Bildschirm ist die Auswahl der Speicherabschnitte für die Reservierung verfügbar, sowie eine Kopie der Speicherung von Kopien, klicken "Charity Choice" .
  5. TWRP-Reservierungsabschnitte, Key Change-Taste

  6. Die beste Wahl ist die SD-Speicherkarte, die zur Speicherung von Medien verfügbar ist. In der Liste der verfügbaren Speicherplätze sollten in die Position übertragen werden "Micro SD Karte" und bestätigen Sie Ihre Wahl, indem Sie die Taste drücken "OK" .
  7. TWRP Select Bacup-Speicherlaufwerk

  8. Nach der Definition aller Parameter können Sie direkt mit dem Speichernprozess fortfahren. Führen Sie dazu auf dem Feld Twipes nach rechts aus "Swipe für den Start" .
  9. Twrp-Swipe zum Start von Backup

  10. Kopieren von Dateien in das ausgewählte Medium, das mit dem Ausfüllen der Ausführungsanzeige sowie das Erscheinungsbild von Meldungen im Protokollfeld begleitet wird, die über die aktuell auftretenden Systemaktionen erzählt werden.
  11. TWRP-Backup-Fortschritt.

  12. Nach Abschluss des Prozesses zum Erstellen eines Backups können Sie mit der TWRP-Wiederherstellung fortfahren, indem Sie die Taste drücken "Zurück" (1) oder sofort in Android-Taste neu starten "Neustart in Betriebssystem" (2).
  13. TWRP-Backup-Erstellung abgeschlossen

  14. Sicherungsdateien, die in der oben beschriebenen Weise hergestellt werden, werden unterwegs gespeichert. TWRP / Backups. Auf dem während des Vorgangs ausgewählten Laufwerks. In der perfekten Ausführungsform können Sie den Ordner kopieren, der die empfangene Kopie mit der empfangenen Kopie in zuverlässigerer als den internen Speicher des Geräts oder der Speicherkarte, den Speicherort, auf der PC-Festplatte oder der Cloud-Speicherung, kopieren.

TWRP-Speicher-Bacup-Dateien

Methode 2: CWM-Wiederherstellung + Android-App-ROM-Manager

Bei der letzten Methode wird beim Erstellen einer Backup-Android-Firmware eine modifizierte Wiederherstellungsumgebung verwendet, nur von einem anderen Entwickler-ClockworkMod-Befehl - CWM-Erholung. Im Allgemeinen ist das Verfahren der Verwendung von TWRP ähnlich und liefert nicht weniger funktionale Ergebnisse - d. H. Files Backup-Firmware. Gleichzeitig hat die CWM-Wiederherstellung nicht die erforderlichen Benutzer, um den Prozess zum Erstellen eines Sicherungsvorgangs zu verwalten, z. B. ist es nicht möglich, einzelne Abschnitte auszuwählen, um eine Sicherung zu erstellen. Die Entwickler bieten ihren Benutzern jedoch ihren Benutzern einen guten Android-Anwendungs-ROM-Manager an, auf den Sie auf die Funktionen zurückgreifen, von denen Sie ein Backup direkt vom Betriebssystem erstellen können.

ROM-Manager Google Play

Laden Sie die neueste Version von ROM Manager in Play Market

  1. ROM-Manager installieren und ausführen. Auf dem Hauptbildschirm der verfügbaren Anwendung "Reservierung und Wiederherstellung" In dem, in dem ein Backup-Artikel erstellt werden muss, muss Tippen "Aktuelle ROM speichern" .
  2. Wir geben den Namen des zukünftigen Backup-Systems an und klicken Sie auf die Schaltfläche. "OK" .
  3. CWM ROM Manager OK-Archivname

  4. Die Anwendung arbeitet in Anwesenheit von Wurzelrechten, so dass auf Anfrage es erforderlich ist, sie zur Verfügung zu stellen. Unmittelbar danach wird das Gerät in die Wiederherstellung neu gestartet und die Sicherung beginnt.
  5. CWM ROM Manager Ruth Ruth

  6. Für den Fall, dass der vorherige Schritt nicht mit Erfolg beendet ist (meistens passiert es aufgrund der Unmöglichkeit von montierten Abschnitten im Automatikmodus (1)), müssen Sie ein Backup manuell herstellen. Dies erfordert nur zwei zusätzliche Aktionen. Wählen Sie nach der Eingabe oder Neustarts in der CWM-Wiederherstellung ein Element aus. "Sichern und Wiederherstellen" (2), dann Artikel "Backup" (3).
  7. CWM-Backup und Wiederherstellen

  8. Der Sicherungsprozess beginnt automatisch, und es sei darauf hingewiesen, fährt im Vergleich zu anderen Methoden an ziemlich langer Zeit fort. Die Annullierung des Verfahrens ist nicht bereitgestellt. Es ist weiterhin, die Entstehung neuer Artikel im Prozessprotokoll und der Füllleistungsanzeige zu beobachten.
  9. CWM Recovery Backup-Fortschritt

    Nach Abschluss des Prozesses wird das Hauptwiederherstellungsmenü eröffnet. Sie können in Android neu starten, indem Sie auswählen "System jetzt neustarten" . Die in der CWM-Wiederherstellung erstellten Sicherungsdateien werden entlang des angezeigten Pfads gespeichert, wenn er erstellt wird, in dem Ordner ClockMod / Backup / .

CWM-Wiederherstellungs-Bacup-Dateien

Methode 3: Android-Anwendung Titanium-Backup

Das Titan-Backup-Programm ist sehr leistungsstark, aber gleichzeitig fähig einfach, ein System zum Erstellen eines Sicherungssystems zu verwenden. Mit dem Tool können Sie alle installierten Anwendungen und ihre Daten sowie Benutzerinformationen, einschließlich Kontakte, Anrufstämme, SMS, MMS, Wi-Fi-Zugangspunkte und mehr speichern.

Titanium-Backup zum Erstellen von Backups Android

Die Vorteile umfassen die Fähigkeit, Parameter weit verbreitet einzusetzen. Beispielsweise ist eine Auswahl von Anwendungen, die und die gespeichert werden, verfügbar. Um eine vollwertige Backup-Titan-Backup zu erstellen, müssen Sie Rort-Rechte anbieten, dh für diese Geräte, die die Superuser-Rechte nicht empfangen würden, ist die Methode nicht anwendbar.

Laden Sie die neueste Version von Titanium Backup auf dem Spielmarkt

Titanium-Backup-Download und Installation von der Wiedergabeliste

Es ist äußerst wünschenswert, sich um den zuverlässigen Ort, um die Sicherungskopien zu speichern. Der interne Speicher des Smartphones kann nicht berücksichtigt werden, da empfohlen wird, eine PC-Disc zur Speicherung von Backups, Cloud-Speicher oder als letztes Resort einer MicroSD-Karte des Geräts zu verwenden.

  1. Titan Backup installieren und starten.
  2. Titanium Backup Erster Start

  3. An der Spitze des Programms gibt es eine Registerkarte "Backups" , geh zu ihr.
  4. Titanium-Backup-Sicherungsregisterkarte

  5. Nach dem Öffnen der Registerkarte "Backups" , Sie müssen das Menü anrufen "Batch-Aktionen" Klicken Sie auf die Schaltfläche mit einem Bild eines Dokuments mit einem Häkchen in der oberen Ecke des Anwendungsbildschirms. Oder drücken Sie die Touch-Taste "Speisekarte" Unter dem Bildschirm Geräte und wählen Sie den entsprechenden Element aus.
  6. Titanium-Backup-Batch-Action-Taste

  7. NEXT Drücken Sie die Taste "ANFANG" In der Nähe der Option gelegen "Machen Sie R.K. Gesamtkundenspezifische Software und Systemdaten » Über den Bildschirm mit der Liste der Anwendungen, die in einer Sicherung gespeichert werden. Da es eine vollständige Sicherung des Systems gibt, muss es hier nicht geändert werden. Es ist notwendig, die Bereitschaft für den Beginn des Prozesses zu bestätigen, indem Sie auf den grünen Tick in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken.
  8. Titanium-Backup machen R.K. Totale Benutzerdefinierte Software- und Systemdaten

  9. Der Prozess des Kopierens von Anwendungen und Daten, begleitet von den Abzug von Informationen über den aktuellen Fortschritt und dem Namen der Softwarekomponente, deren Erhaltung derzeit auftretet. Übrigens kann die Anwendung zusammengearbeitet werden und mit dem Gerät im Normalmodus weiterhin mit dem Gerät fortgesetzt werden, aber um Fehler zu vermeiden, ist es nicht besser, dies nicht zu tun, und warten Sie, bis das Ende der Erstellung einer Kopie erfolgt, erfolgt der Prozess ziemlich schnell.
  10. Titanium Backup-Fortschritt, um eine Zeilenkopie aller Anwendungen und Daten zu erstellen

  11. Am Ende des Prozesses öffnet sich die Registerkarte "Backups" . Sie können sehen, dass sich die Symbole rechts von den App-Namen geändert haben. Nun sind dies eigene Emoticons in verschiedenen Farben, und unter jedem Namen der Softwarekomponente erschien eine Inschrift, die auf die erstellte Sicherung des Datums erzeugt wird.
  12. Titanium-Backup-Backup-Anwendungen mit erstellten Datenanwendungen

  13. Die Sicherungsdateien werden auf dem in den Programmeinstellungen angegebenen Pfad gespeichert.

    Titanium-Backup-Ordner mit Sicherungen

    Um den Verlust von Informationen zu vermeiden, zum Beispiel, wenn der Speicher vor der Installation der Systemsoftware formatiert wird, sollten Sie den Ordner zumindest auf die Speicherkarte mit Sicherungen kopieren. Diese Aktion ist mit jedem Dateimanager für Android möglich. Eine gute Lösung für die Durchführung von Vorgängen mit im Speicher von Android-Geräten gespeicherten Dateien ist ein ES-Leiter.

Titan-Backup-Ordner mit Sicherungen zur Speicherkarte kopieren

zusätzlich

Neben der üblichen Kopie des Sicherungsordners, der mit Titanium-Backup an einem sicheren Ort erstellt wurde, können Sie das Werkzeug so konfigurieren, dass die Kopien sofort auf der microSD-Karte erstellt werden.

  1. Öffnen Sie das Titan-Backup. Standardmäßig werden Sicherungskopien im internen Speicher gespeichert. Auf die Registerkarte gehen "Zeitpläne" und wählen Sie dann die Option aus "Cloud-Setup" Am unteren Rand des Bildschirms.
  2. Titanium-Backup-Zeitplan - Cloud-Setup

  3. Listay Liste der Optionen nach unten und für den Artikel suchen "Pfad zum Ordner mit R.K." . Gehen Sie dazu und klicken Sie auf den Link "(Klicken Sie, um zu ändern)" . Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm die Option aus "Document Supplier-Speicher" .
  4. Titanium-Backup-Ordner R.K. - Drücken Sie, um sich zu ändern

  5. Geben Sie in dem Dateimanager, der öffnet, den Pfad zur SD-Karte angeben. Titanium Backup erhält Zugriff auf das Repository. Drücken Sie den Link "Einen neuen Ordner erstellen"
  6. Titanium-Backup-Ordner R.K. Wählen Sie eine SD-Karte als Speicher aus

  7. Wir legen den Namen des Verzeichnisses an, in dem Kopien der Daten gespeichert werden. Nächstes Klicken "Erstellen eines Ordners" und auf dem nächsten Bildschirm - "Verwenden Sie den aktuellen Ordner" .
  8. Titanium-Backup Erstellen eines Sicherungsordners auf der SD-Karte

  9. Lesen Sie mehr Wichtig! Wir stimmen nicht mit der Übertragung von bereits vorhandenen Sicherungen zu, auf "Nein" in das erscheinende Abfragefenster klicken. Wir kehren zum Hauptbildschirm Titanium-Backup zurück und sehen, dass der Pfad der Sicherung nicht geändert wird! Schließen Sie die Anwendung auf jeder verfügbare Weise. Kehren Sie nicht um, nämlich den Prozess "töten"!

  10. Titanium-Backup erzwungener Verschluss, um Änderungen an dem Speicherpfad vorzunehmen

  11. Nachdem Sie die Anwendung erneut gestartet haben, ändert sich der Pfad der zukünftigen Sicherungen, und die Dateien werden gegebenenfalls gespeichert.

Titanium-Backup-Ordner R.K. Befindet sich auf der Speicherkarte

Methode 4: SP FlashTool + MTK DroidTools

Die Verwendung von SP FlashTool- und MTK-DroidTools-Anwendungen ist eine der funktionierenden Methoden, mit denen Sie eine wirklich vollwertige Sicherung aller Android-Geräte-Speicherabschnitte erstellen können. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens ist das optionale Vorhandensein von Wurzelrechten auf dem Gerät. Die Methode gilt nur für Geräte, die auf der Hardwareplattform von Mediatek erstellt wurden, mit Ausnahme von 64-Bit-Prozessoren.

  1. Um eine vollständige Kopie der Firmware mit SP FlashTools und MTK DroidTools zu erstellen, benötigen Sie zusätzlich zu den Anwendungen selbst die installierten ADB-Treiber, den Treiber für den Mediatek-Download-Modus sowie die Anwendungsanwendung von Notepad ++ (Sie können auch Verwenden Sie MS Word, aber der übliche Notizblock ist nicht geeignet). Wir laden alles herunter, was Sie benötigen, und entpacken das Archiv in einen separaten Ordner auf der S: -Tiply.
  2. Backup SP FT entpackte Dateien.

  3. Schalten Sie den Gerätemodus ein "USB-Debugging" Und verbinden Sie es mit dem PC. Um das Debugging einzuschalten, wird der Modus zuerst aktiviert. "Für Entwickler" . Denn das gehen wir auf den Weg "Die Einstellungen" "Über das Gerät" - und falls fünfmal auf dem Artikel tapat "BUSN-NUMMER" .

    Android ermöglicht den Modus für Entwickler

    Dann in der Öffnung geöffnet "Für Entwickler" Aktivieren Sie mit einem Schalter oder einem Häkchen "Debugging von USB zulassen" , Und beim Anschließen des Geräts an den PC, bestätigen Sie die Berechtigung von Vorgängen mit ADB.

    Android, die das Debugging von YUSB ermöglicht

  4. Als Nächstes müssen Sie MTK DroidTools ausführen, warten Sie auf die Definition des Geräts im Programm und klicken Sie auf die Schaltfläche. "BLOCK MAP" .
  5. Backup SP FT MTK Droid Tools Main

  6. Bisherige Manipulationen sind Schritte vor der Erstellung einer Scatter-Datei. Um dies zu tun, klicken Sie in dem öffnenden Fenster auf die Schaltfläche "Scatter File erstellen" .
  7. Backup SP FT MTK Droid Tools Erstellen Sie Skatter

    Und wählen Sie den Pfad des Speicherns der Strecke.

    BackupSP-FT-Software B Scatter-Datei

  8. Der nächste Schritt ist die Definition der Adresse, die erforderlich ist, um das SP FlashTools-Programm bei der Bestimmung des Bereichs der Blöcke im Speicher des Lesers anzugeben. Öffnen Sie die im vorherigen Schritt empfangene Scatter-Datei im Notepad ++ - Programm und finden Sie eine Zeichenfolge Partitionsname: Cache: Unter dem, unter dem sich eine Zeichenfolge mit einem Parameter direkt darunter befindet. linear_start_addr. . Der Wert dieses Parameters (auf dem Screenshot wird in gelb markiert) Sie müssen auf die Zwischenablage aufnehmen oder kopiert werden.
  9. Android Scatter im Notizblock

  10. Direkte Lesen von Daten aus dem Speicher des Geräts und Speichern in der Datei erfolgt mit dem SP FlashTools-Programm. Führen Sie die Anwendung aus und gehen Sie zur Registerkarte "Readback" . Das Smartphone oder Tablet sollte vom PC getrennt werden. Drücken Sie den Knopf "Hinzufügen" .
  11. Backup SP FT READBACK ABB-Registerkarte

  12. In dem Fenster, das öffnet, wird die einzige Zeichenfolge beobachtet. Klicken Sie zweimal darauf, den Lesebereich einzustellen. Wählen Sie den Pfad aus, zu dem die zukünftige Dump-Datei gespeichert wird. Der Dateiname ist besser, um unverändert zu sein.
  13. Flash-Werkzeug Rum speichern

  14. Nach dem Bestimmen des Save-Pfads öffnet sich ein kleines Fenster im Feld "Länge:" was erforderlich ist, um den Wert des Parameters vorzunehmen linear_start_addr. in Schritt 5 dieser Anweisung erhalten. Klicken Sie nach dem Hinzufügen der Adresse auf die Schaltfläche "OK" .

    Backup SP FT Erstellen Sie die Blockadresse

    Drücken Sie den Knopf «Zurück lesen» Tabelle desselben Namen in SP FlashTools und stecken Sie das Gerät (!) Gerät an den USB-Anschluss an.

  15. Backup SP FT Lesen Sie die Zurück-Taste

  16. Für den Fall, dass der Benutzer sich um die Installation von Treibern im Voraus kümmert, ermittelt SP FlashTools das Gerät automatisch und startet den Lesevorgang, der durch die Füllung der blauen Ausführungsanzeige belegt wird.

    Backup SP FT Lesen Sie OK!

    Nach Abschluss des Verfahrens wird das Fenster angezeigt «Readback OK» Mit einem grünen Kreis, in dem sich ein Bestätigungsprüfzeichen befindet.

  17. Das Ergebnis der vorherigen Schritte ist Datei Rom_0. Dies ist eine vollständige Dump des internen Flash-Speichers. Damit solche Daten möglich sind, weitere Manipulationen durchzuführen, insbesondere zum Gießen von Firmware in das Gerät, werden mehrere weitere Operationen mit MTK-Droidools benötigt. Schalten Sie das Gerät, laden Sie Android ein, überprüfen Sie das "Debuggen von yusb" Aktiviert und stecken Sie das Gerät an USB an. Führen Sie MTK DroidTools aus und gehen Sie zur Registerkarte Wurzel, Backup, Erholung . Hier brauchst du einen Knopf "Machen Sie ein Backup von ROM_ BLASHTULA" , Drück es. Öffnen Sie die resultierende 9 Datei Rom_0. .
  18. BackupSP FT Droid Tools Erstellen Sie Backup von ROM

  19. Unmittelbar nach dem Klicken auf die Schaltfläche "Öffnen" Der Prozess des Trennens der Dump-Datei zur Trennen von Partitionsbildern und anderen in der Wiederherstellung erforderlichen Daten. Die Prozessförderungsdaten werden im Protokollbereich angezeigt. MTK Droid Tools erstellen Backup vom ROM-Fortschritt

    Wenn der Müllabfalltrennverfahren für einzelne Dateien abgeschlossen ist, wird das Protokoll des Protokollfelds angezeigt. "Aufgabe erledigt" . Diese Arbeit ist vorbei, Sie können das Anwendungsfenster schließen.

  20. MTK Droid Tools Erstellen des Backups

  21. Das Ergebnis des Programms ist ein Ordner mit Dateispeicherdateien des Geräts - dies ist unsere Sicherung des Systems.

BackupSP FT MTK-MTKDROIDTools-abgeleitetes Backup

Methode 5: Bacup-Systeme mit ADB

Wenn es nicht möglich ist, andere Methoden zu verwenden, oder aus anderen Gründen, um eine vollständige Kopie der Speicherabschnitte eines fast beliebigen Android-Geräts zu erstellen, können Sie das OS-Entwickler-Toolkit verwenden - die Android SDK-Komponente - Android Debug Bridge (ADB). Im Allgemeinen bietet ADB alle Möglichkeiten zur Durchführung des Verfahrens, nur die Wurzelrechte auf dem Gerät sind erforderlich.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Methode der eher mühsamen Methoden in Frage kommt, und erfordert auch ein ziemlich hohes Wissen der ADB-Konsolenbefehle des Benutzers. Um den Prozess und die Automatisierung von Befehlen zu erleichtern, können Sie den Remote-Application-Hüllkurven-ADB-Run in Verbindung setzen, es automatisiert den Prozess der Eingabe von Befehlen und ermöglicht Ihnen, viel Zeit zu sparen.

  1. Vorbereitende Verfahren sollen Root-Rechte auf dem Gerät empfangen, ein USB-Debugging einschalten, das Gerät an den Anschluss von YUSB anschließen, ADB-Treiber installieren. Als Nächstes laden, installieren, installieren und ausführen Sie die ADB-Run-Anwendung. Nachdem das oben genannte abgeschlossen ist, können Sie auf das Verfahren zum Erstellen von Abschnitten wechseln.
  2. Führen Sie den ADB aus, und überprüfen Sie, ob das Gerät vom System im rechten Modus bestimmt wurde. Absatz 1 des Hauptmenüs - "Gerät angeschlossen?" , In der aufgezeichneten Liste erstellen wir ähnliche Aktionen, wir wählen zunächst Absatz 1 aus.

    Backup-Adbrun-Gerät angeschlossen

    Eine positive Antwort auf die Frage ist, ob das Gerät im ADB-Modus angeschlossen ist, die ADB-Run-Antwort auf frühere Befehle in Form einer Seriennummer.

  3. Adb run us-in ermittelt rechts

  4. Für weitere Manipulationen ist es notwendig, eine Liste von Speicherpartitionen sowie Informationen darüber, wie "Disks" - erforderlich ist / dev / block / Abschnitte wurden montiert. Mit dem ADB-Run erhalten Sie eine solche Liste ziemlich einfach. Zum Abschnitt gehen "Speicher und Partitionen" (Ziffer 10 im Hauptmenü der Anwendung).
  5. Backup-Adbrungen-Haupt-Absatz 10.

  6. Wählen Sie in dem Menü, das eröffnet, ABSATZ 4 auswählen - Partitionen / dev / block / » .
  7. Backup-Adbrun Melo-Speicherpartitionen P4.

  8. Die Liste mit der Auflistung von Methoden wird versucht, die erforderlichen Daten zu lesen. Wir versuchen jeden Artikel in der Reihenfolge.

    Backup-Adbrew-Menü Partichns-Methoden

    Wenn die Methode nicht funktioniert, wird die folgende Meldung angezeigt:

    Backup-Adbrun-Menü Partichns-Methode1 Fehler

    Die Ausführung muss vor der vollständigen Liste der Abschnitte und / dev / block /: fortgesetzt werden

    Backup Adbrun Partishns Methode 9 OK!

    Die erhaltenen Daten müssen durch erschwingliche Weise gespeichert werden, die automatische Speicherfunktion in ADB-Lauf ist nicht bereitgestellt. Die bequemste Methode, um die angezeigten Informationen zu beheben, besteht darin, einen Screenshot des Fensters mit einer Liste der Abschnitte zu erstellen.

  9. Siehe auch: So erstellen Sie einen Screenshot unter Windows

  10. Gehen Sie direkt zum Backup. Dazu müssen Sie zum Artikel gehen "Backup" (S.12) des Hauptmenüs des ADB-Laufs. In der Liste der Liste wählen wir C.2 - "Backup and Restore dev / block" Dann Absatz 1 "Backup dev / block" .
  11. Backup Adbrun Backup P2

  12. Die offene Liste zeigt dem Benutzer, der alle zur Verfügung stehen, um Speicherblöcke zu kopieren. Um einzelne Abschnitte zu erhalten, benötigen Sie ein Verständnis, welcher Abschnitt, in dem der Block montiert ist. Auf dem Feld "Block" Sie müssen den Partitionsnamen von der Liste mit dem Titel "Name" von der Tastatur und auf dem Feld eingeben "Name" - Name der zukünftigen Bilddatei. Hier benötigen Sie die in Schritt 5 dieser Anweisungen erhaltenen Daten.
  13. Backup Adbrun Backup Dev-Block

  14. Erstellen Sie beispielsweise eine Kopie des NVRAM-Abschnitts. An der Spitze des Bildes, das dieses Beispiel darstellt, befindet sich das ADB-Lauffenster mit einem offenen Menüpunkt. "Backup dev / block" (1) und darunter - Screenshot der Befehle der Befehlsausführung Partitionen / dev / block / » (2). Aus dem unteren Fenster definieren wir, dass der Name des Blocks für den NVRAM-Abschnitt "mMCBLK0p2" ist und in das Feld eingeht "Block" Windows (1). Feld "Name" Windows (1) füllen Sie den Namen des kopierten Abschnitts aus - "NVRAM".

    ADB Run Backup NVRAM Blockname

    Nach dem Falten der Felder drücken Sie die Taste "EINGEBEN" Was startet den Kopiervorgang.

    Backup Adbrun Backup NVRAM-Fortschritt

    Nach Abschluss des Verfahrens schlägt das Programm vor, auf eine beliebige Taste zu klicken, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.

  15. Backup Adbrun Backup NVRAM READY

  16. In ähnlicher Weise werden Kopien aller anderen Partitionen erstellt. Ein anderes Beispiel ist das Speichern des Abschnitts "Boot" in das Dateibild. Bestimmen Sie den entsprechenden Blocknamen und füllen Sie die Felder aus. "Block" и "Name" .
  17. ADB Run Backup-Start-Name-Block

    drücken Sie die Taste "EINGEBEN" .

    Backup-Adbrun-Backup-Boot-Fortschritt

    Wir warten auf das Ende des Prozesses.

    Backup-Adbrun-Backup-Boot bereit

  18. Die als Ergebnis von Manipulationen erhaltenen Bilddateien werden in der Wurzel der Android-Gerätespeicherkarte gespeichert. Um das Speichern zu speichern, müssen sie auf eine PC-Disc- oder Cloud-Speicherung kopiert werden.

ADB Führen Sie Dateien infolge von Backup aus

Durch Anwenden eines der oben genannten Verfahren kann jeder Benutzer einer beliebigen Android-Vorrichtung ruhig sein - seine Daten werden beibehalten und ihre Erholung jederzeit möglich ist. Verwenden einer vollständigen Schnittstellensicherung, die Aufgabe, die Leistung eines Smartphones oder eines Tablet-PCs nach Problemen mit dem Programmteil wiederherzustellen, in den meisten Fällen eine ziemlich einfache Lösung.

SchließenWir freuen uns, dass Sie Ihnen helfen könnten, das Problem zu lösen. SchließenBeschreiben Sie, was Sie nicht funktioniert haben.

Unsere Spezialisten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

Wird dieser Artikel Ihnen helfen?

JA NEIN

Guten Nachmittag, respektierte Leser. Lesen Sie in dem Artikel, wie Sie eine Sicherung auf Android ohne Wurzelrechte oder mit ihnen erstellen, was ist eine Sicherung. Nützliche Programme, die helfen, eine Sicherung zu erstellen.

Android-Betriebssystem zahlt viele Möglichkeiten. Die nützlichste von ihnen ist Backup. Oder Backup - Diese Funktion wird auch so aufgerufen. Wenn Sie versagen oder Ihr Smartphone verlieren, können Sie fast alle Informationen wiederherstellen. Sie müssen nur nicht vergessen, regelmäßig die Sicherung des Android-Systems zu erstellen. Wie genau? Dieser Artikel wird versuchen, diesen Artikel zu beantworten.

Bacup-Sorten

So erstellen Sie das Backup auf Android

Um damit zu beginnen, lassen Sie uns verstehen, was mit dem Wort "Backup" gemeint ist. Normalerweise wird es als Kopieren bestimmter Dateien für ihre anschließende Erholung genannt. Sie können die Daten in folgende Sitze kopieren:

  • Map Microsd oder permanent Speicher - Sie kopieren Daten in eine separate Datei oder Archiv und bewegen Sie ihn dann irgendwo selbst.
  • Computer - Bacup-Firmware Android oder Kopieren Einige Drittanbieterdateien auf dem PC erfolgt in der Regel über ein USB-Kabel oder über Wi-Fi;
  • Cloud-Services - In einigen Fällen kann die Sicherung automatisch in Dropbox, Google-Diskette und andere ähnliche Sites heruntergeladen werden.

Und was genau kann ich kopieren? Dies ist eine ernstere Frage. Das Standard-Betriebssystem selbst lädt Daten über Ihre Kontakte, Anrufprotokoll, Nachrichten und mehr herunter. Normalerweise reicht es für jeden Benutzer.

Anwendungen von Drittanbietern können kopieren und ein gesamtes Mediensystem. Zum Beispiel können es heruntergeladene Videos oder Musik heruntergeladen werden. Gleichzeitig geben Sie oft die Ordner mit den gewünschten Dateien selbst an, sodass die Fehler nicht sein können - absolut alles.

Es gibt ein Backup auf Android-Anwendungseinstellungen. Es funktioniert jedoch ordnungsgemäß nicht auf allen Smartphones. Ja, und nicht alle Programme geben ihre Einstellungen ab. Aber Sie müssen über eine solche Gelegenheit wissen.

Endlich gibt es eine vollständige Sicherung auf Android. Dies ist, wenn der aktuelle Firmware-Status vollständig kopiert wird, von den Einstellungen bis zu einigen der vom Benutzer verborgenen Dateien. Dies geschieht am schwierigsten und oft auf besondere Weise. Ja, es ist nur für diejenigen erforderlich, die regelmäßig mit ihrem Gerät experimentieren.

Bacup auf Android: Benötige ich Root-Rechte?

Wurzelprüfer

Kopieren von Dateien können nicht ohne vorgenommen werden Wurzelrechte erhalten . Tatsache ist, dass die wichtigsten Betriebssystemeinstellungen tief in versteckten Ordnern gelegt werden. Daher hat der Benutzer nicht Zugriff auf ihre Lektüre. Rut-Recht, um das Problem zu lösen - sie bieten Zugriff auf das Kopieren von absoluten Dateien.

Die meisten oft sind jedoch keine Wurzelrechte erforderlich. Wenn Sie beispielsweise das Sichern von Messaging, Kontaktbuch und andere Aspekte des Android-Betriebssystems des Android-Betriebssystems befinden. Darüber hinaus wird dieser Prozess häufig im automatischen Modus durchgeführt - Sie können es nicht einmal davon wissen.

Backap-Betriebssystem.

So erstellen Sie das Backup auf Android

Android hat fast von der ersten seiner Versionen gelernt, Benutzerinformationen auf Google-Servern zu kopieren. Es werden jedoch nur die grundlegenden Informationen kopiert - Nachrichten, Anrufprotokoll, den Inhalt der Dienste der Google Play-Serie, den Kalender, Kontakte und Dokumente. Wenn es genug für Sie reicht, machen Sie sich bereit, die folgenden Aktionen auszuführen:

  1. Gehe zu den Einstellungen".
  2. Gehen Sie zum Abschnitt "Konten".
  3. Wählen Sie Google.
  4. Aktivieren Sie im Fenster, das öffnet, die Switches in der Nähe aller Elemente, die Sie in Betracht ziehen, angemessen sind. Bitte beachten Sie hier und den Artikel "Anwendungsdaten". Es funktioniert jedoch nicht auf den besten Weg - wenn Sie das Betriebssystem oder ein System neu installieren, werden viele Programme immer noch von Grund auf arbeitet. Aber die Installation aller Anwendungen erfolgt automatisch.

Vergessen Sie nicht, dass Sie Google-Konto für diese Sync benötigen. Ohne es ist jedoch möglich, nur Backup Android auf einem Computer zu implementieren. Für andere Aktionen sind spezielle Anwendungen erforderlich, und sie müssen von Google Play herunterladen, wo ohne ein geeignetes Konto ohne entsprechendes Konto heruntergeladen werden. Natürlich gibt es alle möglichen Tricks wie das Herunterladen von Programmen von Drittressourcen, dies ist jedoch bereits das Thema für einen separaten Artikel.

Branded-Software für die Sicherung auf Android
So erstellen Sie das Backup auf Android

Jetzt werden viele Smartphones mit Markenschalen geliefert, die vom Hersteller erstellt wurden. Zusätzliche Sicherung kann in ihnen implementiert werden - Daten werden an den Gerätehersteller-Server gesendet. Schauen wir uns beispielsweise an, wie Sie ein Backup auf Android auf einem Smartphone- oder Samsung-Tablet installieren können:

  1. Gehe zu den Einstellungen".
  2. Geben Sie den Abschnitt "Cloud and Account" ein.
  3. Klicken Sie auf "Archivierung und Wiederherstellen".
  4. Wählen Sie "Sicherungseinstellungen".
  5. Hier können Sie die automatische Sicherung einschalten, die alle 24 Stunden auf den Server geladen wird. Auch hier können Sie die Arten von Informationen, die auf dem Server laufen, auswählen. Am häufigsten ergänzt Samsung Google dabei. Sie können beispielsweise die Desktop-Verknüpfungen, den Inhalt der Telefonanwendung, eine Liste aller installierten Anwendungen, fast alle Geräteparameter und vieles mehr kopieren.

Beste Backup-Programme auf Android

Nicht alle Personen ordnen Standard-Betriebssystemfunktionen an. Einige Benutzer suchen nach Informationen, wie Sie Android auf Android durch spezielle Dienstprogramme buchen können. Sie vertrauen ihnen anscheinend, mehr. Darüber hinaus können solche Programme ein Backup an Ihre bevorzugte "Cloud" senden, während das Betriebssystem nur Google-Server und einige andere Unternehmen anbietet, die in Smartphones tätig sind.

Ohne Root-Rechte sind Programme von Drittanbietern etwa das gleiche wie Android. Sie können Kontakte, Nachrichten, aber nicht mehr aufladen. Wenn Sie jedoch ein ähnliches System von Superuser-Rechten bereitstellen, ändert sich alles. Der Breitengrad seiner Fähigkeiten wird erheblich ansteigen. Die beliebtesten Anwendungen und Anlagen für die Sicherung sind folgende:

Titanium-Backup.

So erstellen Sie das Backup auf Android

Und dies sind nur die drei beliebtesten Namen! In Google Play finden Sie mindestens ein Dutzend andere andere Programme dieser Art. Lassen Sie uns in der Zwischenzeit herausfinden, wie die Android-Anwendung BACAP mit durchgeführt wird Titanium-Backup. . Dies ist das beliebteste Backup-Programm. Es ist möglich, es kostenlos zu verwenden, obwohl einige nützliche Funktionen nur in einer erweiterten Version verfügbar sind. Sie ist jedoch nicht zu teuer, 5,99 US-Dollar ist eine angemessene Gebühr, um Sicherheitsinformationen zu sparen.

Also, was kopiert Titanium-Backup? Es scheint, dass absolut alles! Wenn Sie den Antrag des Rechts der Superuser angeben (ohne sie einfach nicht funktionieren), erhalten Sie einen Charme der Möglichkeiten.

  • Erstens können Sie die Einstellungen aller auf dem Gerät installierten Programme regelmäßig kopieren. Darüber hinaus können Sie auch ihre APK-Dateien kopieren!
  • Zweitens können Sie eine Sicherung aller Betriebssystemeinstellungen vornehmen. Absolut jeder! Dies bedeutet, dass Sie Experimente tun können, ohne über Systemdateien zu überleben.
  • Drittens, lassen Sie sich nicht auf unser Thema betreffen, Titanium Backup ermöglicht Ihnen, die Benutzer- und Systemsoftware einzufrieren. Dies ist nützlich in Fällen, in denen das Gerät dem Kind zur Verfügung gestellt wird - soweit Sie sicher sind, dass es definitiv nichts versehentlich installieren wird.
Und wie man Titanium Backup benutzt?

Alles ist sehr einfach:

  1. Titan Backup installieren und starten.
  2. Geben Sie den Antrag des Richtigen des Superuser an. Das Dienstprogramm kann Sie möglicherweise auffordern, einige Einstellungen zu ändern - beispielsweise, um beispielsweise Programme aus unbekannten Quellen installieren zu können.
  3. Drücken Sie die Taste in der oberen rechten Ecke. Es zeigt ein Blatt mit einem Häkchen.
  4. Hier ist eine Liste der Programmfunktionen. Wählen Sie die gewünschte Funktion aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" daneben. Zum Beispiel können Sie "Rk machen Gesamt-kundenspezifische Software- und Systemdaten. " In diesem Fall wird absolut alles kopiert.

Die Sicherung ist als separate Datei. In den App-Einstellungen können Sie genau einstellen, wo die Sicherung speichern soll. Zuverlässig, um es an der Speicherkarte zu speichern. In der Pro-Version können Sie ein Feld, Dropbox und Google-Disc verwenden. Sie können auch die automatische Sicherung konfigurieren - es wird im Zeitplan erstellt. Führt eine kostenpflichtige Version des Programms und komprimierenden Dateien - in diesem Fall nehmen sie in Ihrem Cloud-Speicher oder auf der Speicherkarte weniger Speicherplatz ein.

Backup aller Android-Firmware

Und selbst Titanium-Backup kopiert den gesamten Zustand des Betriebssystems nicht. In diesem Fall macht es einfach keinen Sinn. Wenn Sie einen Systemausfall erreichen, und Android startet nicht, können Sie die Wiederherstellung nicht verwenden - da Sie die Anwendung nicht selbst ausführen können. Wie macht man dann eine Backup-Firmware-Android?

Google-Entwickler haben eine weitere Methode implementiert mit Wiederherstellungsmenü. .

Stellen Sie vor dem Nachfahren sicher, dass die Batterie mindestens 50% aufgeladen wird. Ansonsten besteht ein minimales Risiko für die Umwandlung des Geräts in "Ziegel".

Auf verschiedenen Smartphones und Tablets kann eine andere Möglichkeit, das Wiederherstellungsmenü zu besuchen, verwendet werden. In jedem Fall müssen Sie das Gerät abschließen. Die folgenden Aktionen werden normalerweise durchgeführt:

  1. Es ist notwendig, die Lautstärketaste zu drücken.
  2. Als nächstes spendet den Netzschalter.

Andere Schaltflächen werden auf einigen Geräten verwendet. Beispielsweise können die Geräte von Samsung auch mit der Home-Taste verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass alle Schaltflächen nach einem grünen Roboter mit einem Ausrufezeichen auf dem Bildschirm erscheint. Andernfalls tritt ein gewöhnlicher Neustart auf. Nun, im Wiederherstellungsmenü müssen Sie den Artikel "Backup and Restore" finden. Bewegen Sie die Lautstärke mit den Lautstärketasten (der Touchscreen funktioniert hier nicht) und klicken Sie mit dem Netzschalter auf das entsprechende Element. Klicken Sie auf die gleiche Weise auf den Punkt "Backup". Dann wartet er nur auf das Ende des Prozesses.

Das Kopieren aller Firmware-Dateien kann von fünf bis zehn Minuten einnehmen - der genaue Wert hängt von der Leistung des Prozessors und der Belastung des Betriebssystems ab.

Wenn der Prozess abgeschlossen ist, klicken Sie auf den Artikel "Neustart". Dadurch wird das Gerät neu gestartet.

Leider funktioniert diese Methode möglicherweise nicht auf einigen Smartphones. Nahezu immer der Element "Backup and Restore" ist in der Recovery-benutzerdefinierten Menüwiederholung vorhanden. Wenn Sie sich noch nie mit dem Blinken des Geräts tätig haben, können Sie einfach fehlen.

Backup mit Computer.
So erstellen Sie das Backup auf Android

Für Windows-Betriebssysteme und Mac OS X werden viele Programme, die dazu dienen, Daten aus dem Smartphone zu empfangen, geschrieben. Entwickler von Software, die regelmäßig tragbare Geräte und Experimentieren mit ihnen regelmäßig testen Adb. . Dies ist ein spezielles Programm, das zum Debuggen eines Smartphones oder eines Tablets dient. Es hat keine Schnittstelle, und alle Aktionen werden durch Eingabe der entsprechenden Befehle ausgeführt. Aber davor müssen Sie das USB-Debugging auf dem Smartphone aktivieren. Dies geschieht wie folgt:

  1. Gehe zu den Einstellungen".
  2. Wenn Sie noch nie ein USB-Debugging eingeschaltet haben, müssen Sie höchstwahrscheinlich den Abschnitt "Telefon" besuchen. Klicken Sie hier auf die Option "Montagenummer", bis Sie eine Nachricht erhalten, was zu einem Entwickler entwickelt ist.
  3. Gehen Sie nun zum Haupteinstellungsmenü zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche "für Entwickler".
  4. Aktivieren Sie den Switch um den USB-Debug-Element.

Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, müssen Sie das Smartphone an den Computer anschließen und das ADB-Programm (seine EXE-Datei) ausführen. Tatsächlich können Sie nur mit diesem Dienstprogramm ohne Wurzel eine Sicherung Android erstellen. Für die vollständigste Sicherung erfordert die Eingabe des folgenden Befehls:

$ ADB-Backup -F "D: \ Backup \ ADB-2017-08-15.AB" -APK -APKSHARED -ALL-SELBSTEM

Wenn Sie keine APK-Dateien benötigen, können Sie den entsprechenden Schlüssel nicht schreiben. Natürlich können der Pfad und der Name der Sicherungsdatei unterschiedlich sein - wir haben nur ein Beispiel angegeben.

Wenn Sie nur Kontakte, Nachrichten und andere Informationen an den Computer übertragen müssen, können Sie mehr verständliche Programme verwenden. Machen Sie beispielsweise eine solche Sicherung auf Android-Anwendungen Myphoneexplorer. . Diese Computeranwendung hat eine verständliche russische Schnittstelle, es fragt nicht nach Textbefehlen. Daher sind Sie nicht schwierig, eine Sicherungskopie selbst zu erstellen. Wir sagen nur, dass dieses Programm die Aktivierung des Debuggings von USB erfordert.

Zusammenfassen

Jetzt wissen Sie, was für ein Backup auf Android ist. Und von nun an werden Sie keine Schwierigkeiten, es zu erstellen. Zusammenfassend weisen wir nur darauf hin, dass die üblichen Personen, die Backups erstellen, nur erforderlich sind, um die wichtigsten Informationen im Falle eines Verlusts oder Ausfällen des Smartphones wiederherzustellen. Dafür gibt es genügend normale Synchronisation mit Google, von denen wir zu Beginn gesprochen haben.

Vor der Firmware oder einer anderen verantwortlichen Aktion ist es wichtig, sich um die Erhaltung personenbezogener Daten zu kümmern. Pünktlich Backup - Eine Sicherungskopie vermeidet den Verlust wichtiger Informationen oder hilft, die Leistung des Systems wiederherzustellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine vollständige Sicherung der Systemfirmware oder nur einzelne Abschnitte vornehmen.

Partielle Backup-Firmware.

Mit partialer Sicherung werden nur bestimmte Daten gespeichert: Kontakte, Nachrichten, Anwendungen, Fotos, Anmerkungen usw. Die erhaltenen Informationen tragen zu einem schnellen Einrichten des Geräts, nach der Firmware, die Einstellungen oder andere Aktion zurücksetzen. Daten eignen sich auch für die Wiederherstellung auf einem neuen Gerät.

Nachfolgend berücksichtigen wir eine Teilsicherung. Beachten Sie, dass einige Methoden mit Wurzelrechten arbeiten. Für Ihre Bequemlichkeit, zu Beginn jeder Methode, haben wir die Mindestanforderungen für die Sicherung angemeldet.

Methode 1: mit ADB- oder ADB-Lauf

Nachfrage: Das Vorhandensein eines PCs, eines Kabels mit Datenübertragungsunterstützung, ADB- oder ADB-Run-Dienstprogramm.

Bacup-Optionen: Sektionsdaten; Daten und App; Daten, App und SDCARD.

Algorithmus der Aktionen:

Installieren Sie die Treiber für Ihr Gerät. Beispielsweise reichen Standard-Motorola-Treiber aus, um über ADB herzustellen. In Ihrem Fall müssen Sie möglicherweise ein SDK installieren.

Laden Sie den ADB herunter und installieren Sie ihn. Wenn Sie ADB-Befehle schwierig sind, verwenden Sie den ADB-Lauf.

Aktivieren Sie den USB-Debug-Modus.

Debugging aktivieren.

Verbinden Sie das Smartphone / Tablet über ein USB-Kabel.

Führen Sie das ADB-Run-Dienstprogramm aus.

Wenn Sie zum ersten Mal das USB-Debugging verwenden, bestätigen Sie die Verbindung vom PC auf dem Bildschirm Gerät.

Bestätigen Sie das Debugging.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät angeschlossen ist. In ADB Run werden solche Informationen in der oberen Ecke der linken Seite angezeigt.

Menü ADB RUN.

Drücken Sie die 9-Taste, und geben Sie ein, um das Sicherungsmenü zu öffnen.

Nächstes, Knopf 1, um die Kopie des Abschnitts zu entfernen.

Erstellen Sie eine Sicherung in den ADB-Lauf.

Um eine Kopie aller Partitionen zu entfernen, drücken Sie die Taste 3.

Entfernen Sie eine Kopie der Daten in ADB RAS.

Auf dem Bildschirm Mobile Geräte wird eine Meldung angezeigt, wo Sie die Sicherung bestätigen müssen. Wenn Sie möchten, geben Sie das Kennwort für die Datenverschlüsselung ein.

Bestätigen Sie die Erstellung von Backup.

Nach dem Erstellen einer Kopie erscheint im ADB-Lauffenster eine Meldung: "Um fortzufahren, drücken Sie THAYSH.

Komplette Sicherung.

Der Ordner öffnet sich automatisch mit Ihrem Backup. Close adb run.

Ordner mit Backups.

Methode 2: Über das Wiederherstellungs- und Rücksetzmenü

Nachfrage: Konto für Reservierung, Internet.

Bacup-Optionen: Anwendungseinstellungen; Rufen Sie Protokolle und Wi-Fi-Kennwörter an.

Mit Android OS können Sie einige Daten - Wi-Fi-Kennwörter, Hintergrundbilder und Anrufprotokoll reservieren. Mit der Update-Version 6.0 wurden die Anwendungseinstellungen in der Sicherungsliste aufgenommen. Informationen werden in der Google-Datenträger gespeichert.

Wichtig!

  1. Bei der Reservierung von Daten können einige vertrauliche Informationen gespeichert werden.
  2. Die Reservierung der Anwendungseinstellungen ist nicht verfügbar, wenn der Entwickler die Option in der Google Play-Konsole nicht aktiviert hat.
  3. Backups werden nach 60 Tagen in Abwesenheit von Tätigkeit entfernt.
  4. Die Reservierung erfolgt öfter als einmal täglich.

Einzelheiten finden Sie in unserem separaten Artikel zum Link.

Reservierung von Daten.
Liste der gespeicherten Daten.
Backup anzeigen.

Methode 3: Gmail-Synchronisation

Nachfrage: Konto Google Mail, Internet.

Bacup-Optionen: E-Mail-Gmail, Game Saving, Kalender, Verzeichniskontakte.

In Android ist Google Mail nicht nur eine E-Mail, sondern auch das Konto, das erforderlich ist, um einige Dienste zu verwenden, z. B. Google Play. Außerdem können Sie auch einige Datenkontakte, Kalender und andere Informationen synchronisieren.

Algorithmus der Aktionen:

  1. Fügen Sie die Einstellungen im Abschnitt Konten hinzu, Google Mail-Konto. Entweder ein Konto erstellen. Anweisungen zum Erstellen eines Kontos über einen PC hier. So erstellen Sie E-Mail vom Telefon, lesen Sie hier.
  2. Öffnen Sie nach dem Hinzufügen eines Kontos den Abschnitt Konten.
  3. Wählen Sie Google-Konto aus.
  4. Verschieben Sie im neuen Fenster die Schalter, die den Daten entgegengesetzt sind, die Sie synchronisieren möchten.
  5. Öffnen Sie das Dropdown-Fenster, in dem Sie die erzwungene Synchronisation auswählen.
Synchronisation in Google Mail.

Methode 4: Verwenden des Titanium-Backup-Programms

Nachfrage: Das Vorhandensein von Wurzelrechten.

Bacup-Optionen: Anwendungsanwendungen und -einstellungen.

Das Titan-Backup-Dienstprogramm speichert Anwendungen sowie alle Benutzereinstellungen. Dies ist eine der 15 Anwendungen, für die es sich lohnt, Wurzelrechte zu erhalten.

Titanium Backup bietet nur Benutzerprogramme, nur System oder alle Anwendungen. Es gibt auch eine automatische Startoption, die eine Kopie des Programms an die Cloud erhielt.

Algorithmus der Aktionen:

Öffnen Sie Titan Backup. Geben Sie den Wurzelzugang.

Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherungskopien Zur selektiven Erhaltung Programme. Wählen Sie ein Dienstprogramm aus der Liste aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Backup in Titanum Bakup.
Speichern Sie eine Kopie.

So erstellen Sie eine Sicherung Kopien mehrerer Anwendungen Drücken Sie die MENU-Taste, dann Batch-Aktionen. Wählen Sie die Option Anwendungsspeicherung aus.

Zeitplan in Titanum Bacup.

Automatische Speichern von Anwendungen, die auf der Registerkarte Zeitplan verfügbar sind. Wählen Sie die Option "Speichern" aus oder erstellen Sie eine neue Aufgabe.

Batch-Aktionen Titanum Bacup.

Methode 5: Verwenden von Google's Photo

Nachfrage: Konto, Internet.

Bacup-Optionen: Fotos Videos.

Google Photo bietet unbegrenzten freien Speicherplatz, um die ordnungsgemäße Qualität Ihrer Fotos und Videomaterialien zu speichern. Dateien sind an ein Konto gebunden und sind auf jedem Gerät verfügbar, in dem die Genehmigung erfolgt. Gleichzeitig gilt der freie Speicherplatz nicht für das Foto von mehr als 16 Megapixel, und das Video ist mehr als 1080r.

Algorithmus der Aktionen:

  1. Führen Sie die Google-Fotoanwendung aus.
  2. Geben Sie beim Eingeben ein Konto an und aktivieren Sie die Dateisicherungen, wonach der Foto- und Videostart beginnt.
Synchronisierung in Google-Foto.

Methode 6: Cloud-Speicher

Nachfrage: Konto im ausgewählten Dienst, Internet.

Bacup-Optionen: Multimedia-Dateien, Archive, Dokumente nicht installierte Anwendungen.

Services bieten 5-50 GB Speicherplatz im Netzwerk. Lesen Sie mehr über das verfügbare Volumen in diesem Artikel. Eine Auswahl mit einem Dienst und einer detaillierten Beschreibung der Bereitstellung von Diensten ist in diesen Materialien beschrieben.

Beim Registrieren von Google-Konto werden Sie beispielsweise mit 15 GB freien Speicherplatz bereitgestellt. Und wenn es zwei Konten gibt, erhöht sich die Gesamtsumme 30 GB. Darüber hinaus akzeptiert der Dienst 30 Kategorien von Dateien.

Dienste sind beliebt und beliebt bei Benutzern, Android-Anwendungen. Der Prozess des Herunterladens von Dateien ist mit allen dieser Clients identisch. Wenn das Programm beispielsweise eine Galerie, integriert, die Funktion "teilen wird" integriert ist, reicht es aus, Dateien zu markieren, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche - hochladen auf die Cloud-Festplatte.

Das Laden von Dateien ist auch direkt im Client des Cloud-Dienstes verfügbar. Es reicht aus, um die Taste mit einem Plus zu drücken, und nach der Auswahl von Dateien auf Ihrem mobilen Gerät.

Methode 7: Backup-Anwendungen

Nachfrage: Eine bestimmte Version von Android, Zugriff auf einige Funktionen - Speicher, Anrufe, Nachrichten. Internet, um das Backup in das Netzwerk herunterzuladen.

Bacup-Optionen: Anrufverlauf, Nachrichten, Bilder, Anwendungen.

In unserem Katalog von kostenlosen Anwendungen werden die Dienstprogramme dargestellt, um eine Sicherung bestimmter Informationen zu erstellen. Beispielsweise kann es nur Nachrichten, Anrufverlauf oder Anwendungen anrufen. Es gibt auch Programme, um zufällig gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Der Betriebsprinzip für die meisten Anwendungen für die Sicherung ist gleich. Sie müssen Dateien für die Reservierung auswählen, warten auf die Bildung des Archivs und nach dem Senden des Archivs an die E-Mail- oder Cloud-Festplatte. Beginnend mit Android 6.0 können Informationen möglicherweise die Informationen, SMS, Anrufe lesen.

Wenn Sie gelöschte Dateien wiederherstellen möchten, benötigen Sie Root-Rechte für eine bessere Suche. Ohne Superuser-Rechte, Beschränkungen der Suche. Lesen Sie in diesem Artikel mehr.

Vollständige Backup-Firmware.

Vollständige Sicherung, schlägt die gesamte Firmware vor. Ein Bild eines Systems, das nur auf dem Gerät wiederhergestellt wurde, an dem die Kopie entfernt wurde. Mit dem vollständigen Bild können Sie die Leistung des Geräts nach erfolgloser Firmware wiederherstellen oder nur bestimmte Abschnitte wiederherstellen.

Methode 1: Mit benutzerdefinierter Erholung

Nachfrage: Verfügbarkeit der TWRP- oder CWM-Wiederherstellung

Bacup-Optionen: Entfernen des gesamten Bildbildes oder nur einzelne Abschnitte.

Benutzerdefinierte TWRP- oder CWM-Wiederherstellung verfügt über ein leistungsstarkes Backup-Tool. Das vollständige Bild des Systems ermöglicht 15-20 Minuten, um die Leistung des Geräts im Falle einer erfolglosen Firmware wiederherzustellen. Es ist auch möglich, einen kritischen wichtigen Abschnitt wiederherzustellen, in dem Informationen zu IMEI, Modemie usw. gespeichert sind. Gleichzeitig muss derselbe TWRP heruntergeladen und installiert werden, für den Sie den Bootloader freischalten möchten.

Actionalgorithmus für TWRP-Erholung:

  1. Laden Sie den Startmodus. So verwenden Sie TWRP hier lesen.
  2. Klicken Sie auf die Sicherungsknopf.
  3. Geben Sie die Abschnitte an, die Sie speichern möchten. Geben Sie auch das Laufwerk an, an dem Sie das Bild oder den Firmware-Bereich speichern möchten.
Backup.

Ausgabe

Der Artikel beschreibt im Detail, wie Sie eine Backup-Firmware-Android herstellen. Verwenden Sie eine der günstigen Wege der teilweisen Sicherung, wenn Sie bestimmte Daten speichern müssen. Um das gesamte Bild der Firmware zu entfernen, verwenden Sie die verfügbaren Methoden der vollständigen Sicherung der Firmware. Denken Sie daran, dass die zeitnahe Sicherung, dass Sie wichtige Daten speichern oder Ihr mobiles Gerät wiederherstellen können.

Und welche Methode der Backup hat Ihnen geholfen? Schreibe darüber in den Kommentaren. Ebenso zeigen Sie Artikel mit den Tasten Social Networks, um Ihren Freunden und Bekannten zu helfen, erfahren Sie, wie Sie eine Sicherung von Dateien oder Firmware erstellen.

Ansichten posten: 1 576.

Анонсы

Добавить комментарий